Falls Sie sicherstellen müssen, dass Lösungen zu Aufgaben beispielsweise nicht gegoogelt werden können, oder Sie die Nutzung von Dritt-Applikationen wie einen Taschenrechner auf dem Endgerät des Lernenden unterbinden möchten, können Sie Classtime an eine weitere, sichere Umgebung knüpfen. 

Classtime integriert sich hier mit dem “Safe Exam Browser” der ETH Zürich, in welchem Sie einstellen können, welche Applikationen und welche Internet-Links (beispielsweise lediglich die Classtime-Lektion) zu einer bestimmten Zeit auf den Endgeräten nutzbar sind. Sie und Ihre Lernenden müssen dazu den Safe Exam Browser auf Ihren Endgeräten installieren und eine Konfigurationsdatei mit dem Lektionscode sowie 2 Passwörtern zum Starten und Beenden der Prüfung konfigurieren. 

Näheres ist hier beschrieben.

Did this answer your question?